Formfehler bei der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht bei minderjährigen Minijobbern

Wenn ein Minderjähriger einen Minijob ausübt und sich von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen möchte, muss die entsprechende Erklärung von den gesetzlichen Vertretern, den Eltern, unterschrieben werden.

Die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters ist zwingend, der Minderjährige kann diese Erklärung aufgrund der beschränkten Geschäftsfähigkeit nicht wirksam abgeben.